2016-10-25T08:43:25+0000
# Deb-STOKO: Ein smarter Lotse für gesunde Haut „Werkstattmitarbeiter können unsere App über zwei unterschiedliche Zugangspfade benutzen und diejenigen Produkte finden, die für ihren Bedarf am besten geeignet sind“, unterstreicht Communication Manager Efren Wenderlich von [Hautschutz-Experte Deb-STOKO](http://colornews.de/werkstatt/arbeitssicherheit/deb-stoko-hautschutz-nach-plan-erhoeht-nutzungsrate-deutlich/). Zum einen ist der Einstieg über das Icon „Empfehlung“ in der Menüleiste am unteren Seitenrand möglich. ## Auswahl nach Berufsgruppe „Dort öffnet sich ein Klappmenü und die betreffende Berufsgruppe, also beispielsweise Lackierer, kann ausgewählt werden. Daraufhin werden von der App alle passenden Produkte angezeigt – inklusive einer kurzen Beschreibung dazu. Wer sich detaillierter informieren möchte, kann sich die entsprechende Produktbroschüre herunterladen“, beschreibt der Deb-STOKO-Manger. ## Strukturiert und zielgenau zu Schutz, Reinigung und Pflege Eine zweite Zugangsmöglichkeit ist das Antippen des gewünschten Anwendungszwecks – also Hautschutz, Hautreinigung oder Pflege – auf der Startseite. „Im nächsten Schritt werden nach Auswahl des spezifischen Schadstoffs beziehungsweise persönlichen Hauttyps ebenfalls die geeigneten Deb-STOKO-Produkte inklusive Kurzinfo aufgelistet“, hebt Efren Wenderlich hervor.
## Einfache und unkomplizierte Handhabung Bei der Entwicklung der App, die in Kürze auch an den Online-Shop von Deb-STOKO angebunden werden soll, wurde besonderer Wert auf einfache und unkomplizierte Handhabung gelegt. „Hautschutz ist nur wirksam, wenn das richtige Produkt angewendet wird“, unterstreicht Johannes Sitzmann, Managing Director der Deb-STOKO Europe GmbH.
Andreas Löffler