2021-06-09T09:46:53+0000

Wieder unterwegs – endlich!

Mit jeder Nachricht über sinkende Inzidenzwerte kehrt die allzu lang vermisste Normalität ein Stück weit zurück – auch in unserem Redaktionsalltag. Letztes Jahr sorgte die Pandemie dafür, dass unsere sonst üblichen Recherche-Touren und Außentermine für Videoaufnahmen gar nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen möglich waren. Seit einigen Wochen sind wir im Rahmen unserer Berichterstattung nun wieder verstärkt für Sie unterwegs. In den letzten Wochen führten wir unter anderem Interviews zu Smart Repair-Lösungen, zum Unterbodenschutz sowie dem Scheibentausch. Außerdem besuchten wir im Rahmen unserer Recherche-Touren auch Betriebe und sprachen mit den Inhabern über verschiedene Möglichkeiten der Prozessoptimierung. Die Videobeiträge dazu veröffentlichen wir in dieser und den nächsten Ausgaben unseres Newsletters. Hinsichtlich der Branchenveranstaltungen ist die Rückkehr zur „Normalität“ hingegen kaum denkbar. Auch wenn die zunehmenden Lockerungen bereits wieder eingeschränkt Besucher zulassen, führt künftig wohl kein Weg mehr an digitalen Formaten vorbei. Erstmals veranstaltet auch der [ZKF seinen traditionellen Branchentreff am 17. und 18. Juni digital](https://digital.zkf-branchentreff.de/). Sowohl die Mitgliederversammlung, als auch die Grundsatzrede von Präsident Peter Börner und die Workshops werden live per Zoom übertragen. In diesem Rahmen findet am ersten Veranstaltungstag auch der Schadentalk im Web-TV statt, der kommenden Donnerstag ab 18 Uhr live auf unserer [Facebook-Seite von schaden.news](https://www.facebook.com/schaden.news) und im [YouTube-Kanal von Schadentalk](https://www.youtube.com/c/Schadentalk) zu sehen sein wird. Melden Sie sich jetzt noch an für den ZKF-Branchentreff und seien Sie im Anschluss live dabei, wenn Chefredakteur Christian Simmert mit Thomas Geck von der HUK-Coburg und Matthew Whittall von Innovation Group über die Digitalisierung der Schadenregulierung diskutiert.
Carina Hedderich
Lesens Wert

Mehr zum Thema