2021-01-13T11:34:05+0000

DAT: Axel Krüger nun bundesweit für K&L-Bereich im Einsatz

Ob bei der Implementierung von SilverDAT 3 oder speziellen Problemen innerhalb des Programms – als Vertriebsmitarbeiter im Außendienst der Deutschen Automobil Treuhand war Axel Krüger 14 Jahre lang der erste Ansprechpartner für seine rund 800 Kunden. Mit Beginn des neuen Jahres übernahm er nun eine neue Position innerhalb der DAT. ## Neue Aufgaben und Herausforderungen Als Key-Account-Manager betreut er künftig den Gesamtbereich Karosserie und Lack innerhalb der DAT – und das künftig bundesweit. „Der tägliche persönliche Kontakt mit meinen bisherigen Kunden wird mir natürlich fehlen, aber ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen, die vor mir liegen. Die Entwicklung im K&L-Bereich ist rasant und birgt noch viel Potenzial“, betont Axel Krüger im Gespräch mit schaden.news. Auch der Leiter der Unternehmenskommunikation, Dr. Martin Endlein, ist sich sicher, dass die Position im Key Account Management durch „den Netzwerker mit Herzblut“ perfekt besetzt ist: „Die beruflichen Wurzeln von Axel Krüger liegen im Bereich des Karosseriebaus, wo er sich schwerpunktmäßig mit Unfallreparaturen beschäftigte. Zugleich hat er sich im Laufe der Jahre ein hohes Fachwissen im Bereich Karosserie & Lack sowie der Kalkulation von K&L-Schäden erarbeitet.“ Mit der neuen Position erweitert sich nicht nur der Tätigkeits-, sondern auch der Kundenkreis. Der Key Account Manager betreut bundesweit alle wesentlichen Akteure im K&L-Bereich. Insgesamt steht den DAT-Kunden ein 40-köpfiges Vertriebsteam zur Seite.
Carina Hedderich
Lesens Wert

Mehr zum Thema