2019-06-05T11:42:34+0000

Kfz-Fachtagung mit Profiwissen zur Schadensteuerung

Wohin entwickelt sich die Schadensteuerung und wie stellen sich Kfz-Betriebe und Autohäuser hier richtig auf? Anregungen, Profi-Tipps und Hintergründe dazu liefert die zweite Kfz-Fachtagung Rhein-Ruhr, die am 12. September von 10 bis 16 Uhr im Jahrhunderthaus Bochum (Alleestraße 80) stattfindet. Die Veranstaltung wird von der Dortmunder Rechtsanwaltskanzlei Voigt und den Bochumer Sachverständigenbüros Liermann umgesetzt und richtet sich an Interessierte, Experten und Entscheider der Automobilbranche. In ihren Impulsvorträgen liefern die Referenten Informationen zu den Entwicklungen in der Schadensteuerung, Prozessoptimierungen im Autohaus, Tipps zum Verhalten von Autohauskunden und einen Blick auf die Autoreparatur der Zukunft. ## Kostenfreie Teilnahme Die Kfz-Fachtagung Rhein-Ruhr bietet neben Information und Diskussion auch eine Plattform für Kontaktaufnahme und Netzwerkpflege. Die Teilnahme ist kostenlos, die Zahl der Teilnehmerplätze ist jedoch begrenzt. Anmeldungen sind bis spätestens zum 23. August [hier](https://www.sv-liermann.de/kontakt/anmeldung_kfz-fachtagung.php) möglich. Eine Übersicht über das komplette Fachprogramm erhalten Sie in der Sidebar links.
Lisa Möckel
Lesens Wert

Mehr zum Thema