2018-12-12T12:33:55+0000

IRS: Erster Betriebszukauf in Sachsen-Anhalt!

Lange Zeit konzentrierten sich die Aktivitäten der Reparaturkette IRS (Intelligent Repair Solutions) auf die Großräume Berlin und Hamburg sowie den Südwesten Deutschlands. Jetzt hat die Gruppe mit dem Lackierzentrum Halle die erste Werkstatt aus Sachsen-Anhalt erworben. Region Mitteldeutschland jetzt also als weiterer Schwerpunkt im Plan der Hamburger? Das ist bislang noch unklar. ## Geschäftsführer behält Zügel in der Hand Das Lackierzentrum Halle wird der bisherige Geschäftsführer Karl-Heinz Aulbach auch nach der Übernahme als Niederlassungsleiter weiter führen. Er sieht sich durch den Verkauf gewappnet, seine Dienstleistungen auch in Zukunft in hoher Qualität anbieten zu können. Immer auf dem höchsten Stand der Fahrzeugtechnik zu sein, sieht er dafür als eine Grundvorraussetzung, die ihm als Kompetenzcenter der IRS Karosserie & Lack GmbH gegeben ist. „Ob E-Mobilität oder Autonomes Fahren, wir möchten sicherstellen, dass wir heute genauso wie morgen sämtlichen Arbeiten auf unserem Qualitätsniveau gerecht werden können“, so Karl-Heinz Aulbach. ## Full-Service-Betrieb erwartet neue Perspektiven Der 2008 gegründete Betrieb bietet seinen Kunden mit Smart-Repair, Autolackierung, Fahrzeugtechnik und Karosseriearbeiten ein breites Spektrum an Dienstleistungen. Während seine Mitarbeiter vor allem den Kundenkontakt pflegen, sei Karl-Heinz Aubach selbst vor allem für die Betreuung der Schadensteuerer zuständig. Diese Art der Arbeitsteilung schätze er auch am IRS-Verbund: "Zur Gruppe zu gehören eröffnet meinem Unternehmen nicht nur wichtige Perspektiven beim Blick nach vorne, sondern bietet auch direkt jetzt und hier viele Vorteile, beispielsweise beim Einkauf", heißt es in der Pressemitteilung zum Kauf.
## Klarheit für den Fortbestand des Unternehmens Und auch, dass er sich um eine Nachfolgeregelung keine Gedanken machen muss, sichere die Zukunft seines Unternehmens über ihn und sein Wirken hinaus. Geschäftsführer Bo Jacobsen begrüßte die Entscheidung: "Ich weiß, dass Herr Aulbach und sein hervorragendes und hochqualifiziertes Team maßgeblich dazu beitragen werden, die ganze Gruppe noch besser und noch stärker zu machen."
Lisa Möckel