2018-12-05T11:15:06+0000

Scheinwerfertausch beim Tiguan: Verkleidung darf dranbleiben

Die Interessengemeinschaft Fahrzeugtechnik und Lackierung (IFL) informiert in der aktuellen Technischen Mitteilung über die Vorgehensweise beim Ein- und Ausbau der Scheinwerfer beim Volkswagen Tiguan. ## Was ist beim Ein- und Ausbau zu beachten? Die Informationen der IFL für die Scheinwerferdemontage bei VW Tiguan beziehen sich auf das Modelljahr 5/2009. Laut Auskunft des Fahrzeugherstellers ist es dabei nicht erforderlich, die Stoßfängerverkleidung zu demontieren oder zu lösen. [Die vollständige technische Mitteilung inklusive der spezifischen DAT-, Audatex- und Schwacke-Codes können Sie hier kostenfrei herunterladen.](https://schaden.news/download/link/ge7J) Die Entnahme des betreffenden Scheinwerfers erfolgt in Richtung Motorraum. Hierzu genügt es, vier Befestigungsschrauben zu lösen und den darüber liegenden Träger abzunehmen. Bei der Montage erfolgen die Arbeitsschritte in umgekehrter Reihenfolge. Inwieweit diese Abläufe auch auf die Passung bei Ersatzteilen aus dem freien Markt übertragbar sind, ist nicht zu beurteilen. Die IFL rät Betrieben, für jedes Fahrzeugmodell die originalen Reparaturleitfäden des Herstellers heranzuziehen, um tagesaktuell über die korrekten Vorgehensweisen und Vorgaben informiert zu sein.
Christoph Hendel