2018-05-30T09:46:57+0000

Und los!

In der vergangenen Woche fiel der Startschuss für die heiße Phase zur diesjährigen Automechanika. Direktor Olaf Mußhoff stellte mit seinem Team in Frankfurt das Konzept der internationalen Leitmesse vor. Im Mittelpunkt stand die neue Halle 12. Hier setzt die Automechanika im 25. Jahr ihres Bestehens vor allem auf das Thema Classic Cars – gerade für K&L-Betriebe ein Geschäftsfeld mit Potenzial. Auch der Schadentalk startet in diesem Jahr erneut in Frankfurt. Wir stecken mitten in den Vorbereitungen, stellen Themen zusammen und recherchieren. Am 13. September diskutieren dann namhafte Talkgäste im Portalhaus die Streitthemen unserer Branche. Auf dem Prüfstand stehen wieder aktuelle Entwicklungen im Unfallschadenmarkt, die vor allem für Sie als Betriebsinhaber relevant sind. Was wir auf der Bühne des Portalhauses genau diskutieren und welche Gäste eingeladen sind erfahren Sie, wenn Sie sich schon jetzt auf www.schadentalk.de anmelden. Regelmäßig informieren wir Sie dann in unserem Newsletter über das Branchenevent des Jahres! Gemeinsam mit dem Fachmagazin FML laden wir erneut führende Kfz-Versicherer, Schadensteuerer und Entscheider unserer Branche ein. Im Jahr 2016 war der Schadentalk mit mehr als 1.000 Besuchern die stärkste Veranstaltung der Automechanika Academy. Mit Ihrer Anmeldung setzen wir Sie schon jetzt auf die Gästeliste, so sichern Sie sich frühzeitig Ihre Plätze im Portalhaus der Messe Frankfurt, inklusive freiem Eintritt zur Automechanika! Also los… Mit besten Grüßen
Christian Simmert
Lesens Wert

Mehr zum Thema