2016-09-28T07:14:06+0000
# Junge Lackiererin will zu den Scheichs Erst jüngst hat Johanna Kaiser ihre dreijährige Ausbildung zur Fahrzeuglackiererin mit Bestnoten abgeschlossen. Nach ihrem Sieg beim hessischen Landesleistungswettbewerb wurde die Gesellin aus dem K&L-Betrieb Ackermann in Merenberg-Allendorf nun in die deutsche Vorauswahl für die „World Skills“ 2017 in Abu Dhabi berufen – gemeinsam mit dem Zweitplatzierten Benedikt Halfar und Vorjahressieger Jonas Heinze. ## Training bei WorldSkills-Experte Mariusz Dechnig Das Trio wird sich fortan im Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) Weiterstadt der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main auf die Berufe-WM vom 14. bis 19. Oktober 2017 in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate vorbereiten. Ihr Coach ist World-Skills-Experte Mariusz Dechnig. [Dechnig hat bei den letzten WorldSkills 2015 in Sao Paolo/Brasilien den deutschen Fahrzeug-Lackierer Maid Karasalihovic auf einen hervorragenden vierten Gesamtrang geführt.](http://colornews.de/markt/nachrichten/worldskills-2015-riesen-pech-fuer-deutschen-fahrzeuglackierer/) ## Vorbereitung bei Industriepartnern, Wettbewerben sowie in Weiterstadt [„Unsere Vorbereitung umfasst Vor-Ort-Übungseinheiten bei unseren Partnern in der Industrie wie SATA oder Festool, die Teilnahme an, auch internationalen, Vergleichswettbewerben und nicht zuletzt spezielle Trainingswochenenden](http://colornews.de/markt/nachrichten/deutsches-team-startet-zu-worldskills/) hier in Weiterstadt“, erläutert Coach Mariusz Dechnig.
## Ideale Bedingungen im soeben zertifizierten Bundesleistungszentrum Im BTZ finden Johanna Kaiser, Jonas Heinze und Benedikt Halfar optimale Bedingungen vor – angefangen von modernsten Festool-Schleifsystemen über zwei WOLF Taifuno Lackierkabinen bis hin zu High-Tech-Schneidplottern für das Anfertigen von Schriften. Nicht ohne Grund wurde das BTZ Weiterstadt soeben auch als offizielles Bundesleistungszentrum von WorldSkills Germany zertifiziert. ## Freude über neue Frauen-Power „Wir nehmen die Unterstützung durch zahlreiche Sponsoren und insbesondere durch den Verband Farbe Gestaltung Bautenschutz Hessen als Ansporn, uns auch bei den WorldSkills 2017 im Land der Scheichs bestmöglich zu präsentieren“, zieht Mariusz Dechnig ein Fazit. „Dass mit Johanna Kaiser erstmals auch eine Lackiererin in meinem Auswahl-Team dabei ist, freut mich ganz besonders –[in Sachen Frauen-Power sind uns etwa Schweden oder Großbritannien noch ein ganzes Stück voraus.“](http://colornews.de/werkstatt/ausbildung/frauenpower-bei-festool-challenge/)
Andreas Löffler