2021-11-24T12:10:13+0000

Optische Aufbereitung von Kunststoffteilen mit der Spraydose

Die im Sonnenlicht enthaltene UV-Strahlung kann besonders Anbauteilen aus Kunststoff erheblich zusetzen. Im Laufe der Jahre verlieren Stoßfänger, Zierleisten und andere Kunststoff-Anbauteile dann mehr und mehr ihre ursprüngliche Farbintensität und beeinträchtigen die Optik des Fahrzeugs. Mit dem neuen SprayMax 1K DTP Strukturlack bieten die Lackspraydosen-Experten von Kwasny nun ein speziell entwickeltes „All-in-one“-Produkt an, mit dem sich der ursprüngliche Look besonders zeit- und kostensparend wiederherstellen lassen soll. ## Kostengünstige Alternative zum Teiletausch Um den Kunststoffoberflächen wieder zu ihrem typischen Matt-Effekt zu verhelfen, besitzt das Spritzwerkzeug eine spezielle Formulierung, welche die Abbildung verschiedener Strukturausprägungen ermöglicht. „Mit dem in fein schwarz und grau erhältlichen 1K DTP Strukturlack lassen sich etwa 80 Prozent der auf dem europäischen Markt befindlichen Fahrzeuge behandeln und optisch wieder in den Originalzustand versetzen“, erklärt Kwasny Anwendungstechniker Ralf Ertle und betont: „Im Gegensatz zum wesentlich teureren Neuteilkauf können K&L-Betriebe ihren Kunden mit diesem Spezialprodukt eine kostengünstige Alternative bieten, die sich zudem im Handumdrehen realisieren lässt.“ ## Direkte Anwendung ohne Primer und Antistatik-Behandlung Die Abkürzung DTP steht für ‚Direct-to-Plastic‘ und beschreibe genau die Art und Weise, mit der der Strukturlack angewendet werden kann: „Das Produkt wird mittels der bewährten SprayMax Aerosoltechnologie direkt auf die zu behandelnde Kunststoffoberfläche gesprüht und benötigt weder eine vorherige Antistatik-Behandlung noch einen Haftvermittler, da dieser bereits enthalten ist“, berichtet der Spot-Repair-Experte. Zur Vorbereitung müsse die Oberfläche lediglich mit dem ebenfalls im SprayMax Sortiment enthaltenen Aqua Silikonentferner gereinigt und trocken mit einem Schleifvließ in der Körnung P 400 bearbeitet werden. Aufgrund der einfachen Handhabung und der sehr kurzen Trocknungszeit sei der Strukturlack daher bestens geeignet, um dem Kunden eine spontane optische Aufwertung seines Autos nahezulegen: „Bei einer Raumtemperatur von 20° C können die Teile bereits nach 30 Minuten wieder montiert beziehungsweise das Fahrzeug übergeben werden.“
Christoph Hendel
Lesens Wert

Mehr zum Thema