2021-01-27T11:56:46+0000

Mirka: Neue Broschüre zu Schleifen mit System

Anfang des Jahres hat Mirka eine neue Version seiner Broschüre zum Konzept „Schleifen mit System“ herausgebracht. In der neuen Broschüre haben nahezu alle Systeme neue Bezeichnungen. „Die Kit-Nummern, die Zusammensetzung der Systeme sowie die Preise bleiben jedoch unverändert“, erklärt Nicole Richter, Marketingverantwortliche bei Mirka Deutschland. Sie erläutert den Grund für die Veränderungen: „Wir sind sicher, dass die Bezeichnungen nun übersichtlicher und prägnanter sind.“ ## Neue Systeme im Portfolio Zudem habe Mirka vier neue Systeme zusammengestellt. Dabei handelt es sich um ein Medium Scheinwerfer-Kit und Trockenendschliff-Kit, die jeweils zudem auch noch einmal in einer Small-Version zur Verfügung stehen. „Ausschlaggebend waren zahlreiche Kundenwünsche zu genau diesen Anwendungsgebieten“, erklärt Nicole Richter. ## Schritt-für-Schritt-Empfehlungen für Anwender Darüber hinaus ist die neue Broschüre laut der Mirka Marketing Managerin noch nutzwertorientierter aufgebaut. „In die neue Version haben wir zwei Anwendungsempfehlungen aufgenommen.“ So finden die Nutzer auf den Seiten 10 und 11 eine schrittweise Anleitung zur Vorbereitung für Füllerauftrag und für die Lackierung. Auf Seite 17 bietet die Broschüre außerdem Anwendungsempfehlungen zum Mirka OSP sowie zum Mirka OSP-Spot Repair. [Die gesamte Broschüre „Schleifen mit System 2021“ können sich Betriebe hier herunterladen. ](https://schaden.news/download/link/jWOB ) ## Keine Preissteigerungen in diesem Jahr Ebenfalls im Januar hat der Schleifmittelspezialist zudem seine Preisliste überarbeitet. In diesem Zuge hat Mirka Geschäftsführer Thomas Marniok eine gute Nachricht für die Nutzer: „Unsere Preise bleiben in diesem Jahr stabil, es wird keine Erhöhungen geben. Denn wir möchten gerade in dieser schwierigen Zeit unseren Kunden mit Preisstabilität entgegenkommen.“ Die neue Preisliste ist bei Mirka auch als E-Book erhältlich.
Ina Otto
Lesens Wert

Mehr zum Thema