2020-04-22T12:57:12+0000

Darum ist branchenspezifische Buchhaltung so wichtig

Marktspezifisches Know-how ist für Betriebe heute unerlässlich. Ein normaler Buchhalter oder Steuerberater bucht beispielsweise Lackmaterial nicht extra, sondern verbucht alle Eingangsrechnungen auf ein Konto. „Ein Betriebsinhaber, der aber beispielsweise sein Lackmaterial nach verkauften Stunden errechnen möchte, benötigt weiterergehende Beratung von einem Experten“, weiß auch Stephan Sonnenschein, Geschäftsführer von ps accounting. Das Unternehmen ermöglicht mit seinem digitalen Buchhaltungssystem daher auch eine praxisnahe Auswertung der monatlichen Betriebszahlen. „Unser Team versteht sich als Sparringspartner des Unternehmers: Zum einen bieten wir ihm das nötige betriebswirtschaftliche Know-how, zum anderen kennen wir die Branche genau und können beispielsweise das Verhältnis des Lohn- und Materialumsatzes in einen branchenrelevanten Zusammenhang setzen“, erklärt der Experte. ## Aussagekräftige Aussagen über geleistete Stunden und Stundensätze So erarbeite der Unternehmensberater gemeinsam mit dem Betriebsinhaber eine Strategie, die sinnvoll und praxisbezogen auf die individuellen Anforderungen der Werkstatt abgestimmt ist. Bei der digitalen Buchhaltung mit ps accounting kann bereits ein Teil der Buchung automatisiert werden. „Für eine fundierte und brauchbare Auswertung ist im Anschluss das Know-how des Buchhalters gefragt“, betont Stephan Sonnenschein. So lassen sich laut dem Experten die Leistungen in den einzelnen Bereichen wie Lack, Teile oder Mechanik aussagekräftig aufführen. „Mit wenig Aufwand ist es dann unter anderem möglich, geleistete Stunden zu filtern, Lackmaterial nach verkaufter Stunde zu erkennen oder seine Stundenverrechungssätze für Lack, Karosserie und Mechanik konkret zu ermitteln“, erklärt der Experte. Wie das digitale Buchhaltungssystem ps accounting im Detail funktioniert, erfahren Sie links in der Sidebar.
Ina Otto
Lesens Wert

Mehr zum Thema