2019-11-19T14:02:37+0000

Exklusive Einblicke ins Crash Test Center

Bis zu 180 Versuche pro Jahr finden im DEKRA Crash Test Center in Neumünster statt. Das jedoch meist hinter verschlossenen Türen. „Normalerweise führen wir die Versuche im Auftrag von Kunden durch, beispielsweise Hersteller von Automobilen, Sicherheitsbekleidung oder Fahrzeugzubehör“, erläutert der Fachgebietsverantwortliche für die Crash Tests, Peter Rücker. Zwei bis drei Testreihen finden laut dem Fachgebietsverantwortlichen pro Woche im Crash Test Center in Neumünster statt. Getestet werden dabei längst nicht nur Pkw. Auch Lkw, Motorräder und sogar Fahrräder werden von den Experten auf Herz und Nieren geprüft. Der Fokus habe sich in den letzten Jahren jedoch deutlich geändert, erklärt Peter Rücker: „Seit acht Jahren testen wir fast ausschließlich Fahrzeuge mit alternativen Antrieben, sprich Brennstoffzellen, E-Fahrzeuge und Hybrid-Fahrzeuge. In diesem Bereich achten wir natürlich verstärkt auf die Batterietechnologie.“
Christoph Hendel
Lesens Wert

Mehr zum Thema