2018-09-14T09:15:13+0000

Wie entwickelt sich die Rechnungsprüfung?

Beim Talk in Frankfurt stand das Thema Prüfdienstleistung auf dem Plan. Einer der Prüfdienstleister beim Schadentalk in Frankfurt war Frank Hoffmann von Claims Controlling. Sein Punkt: "Wenn wir Rechtsanwalt Bernd Höke Glauben schenken dürfen, dürfen wir eigentlich gar keine Rechnungsprüfung durchführen." In Zukunft werde es mehr in Richtung Digitalisierung gehen, um den Werkstätten mehr Unterstützung zu bieten. ## "Qualicheck ist der erste Schritt" Im Interview mit colornews.de | schaden.news unterstrich Frank Hoffmann einen Ansatz, den sein Unternehmen Claims Controlling zusammen mit dem Bundesverband der Partnerwerkstätten entwickelt hat. Qualicheck sei hier ein Lösungsansatz um entsprechende Schwierigkeiten nach Durchführung der Reparatur zu vermeiden. Denn dieses Tool setze bereits bei der Schadenkalkulation an und bedeute eine deutliche Prozessbeschleunigung. Das Projekt sei sehr erfolgreich angelaufen und führe zu ersten Ergebnissen: "Ist ein Fehler einmal aufgetreten und korrigiert worden, kommt dieser in der Werkstatt nicht noch einmal vor. Das bedeutet eine höhere IO-Quote, was bedeutet, dass der Kostenvoranschlag gleich freigegeben werden kann."
Christian Simmert
Lesens Wert

Mehr zum Thema