2018-09-10T19:14:09+0000

Ihre Hotspots für Lack und Karosserie

Mehr als 5.000 Aussteller aus über 70 Ländern werden auf der Automechanika 2018 ihre Produkte und Services vorstellen. Um Besuchern speziell aus der K&L-Branche die Orientierung auf der Frankfurter Leitmesse zu erleichtern, bietet colornews.de I schaden.news einen Überblick über die Standnummern wichtiger Werkstattausrüster und Schadendienstleister. [Hier Infografik zum kostenlosen Download](https://schaden.news/download/link/pRog) ## Hier Infografik zum kostenlosen Download Im Messebereich „Reparatur & Wartung“ spielt sich das Geschehen hauptsächlich in Halle 11 auf den Ebenen 0 und 1 ab. In der neuen Halle 12 werden schwerpunktmäßig die Themen Classic Cars sowie Care & Reconditioning behandelt. [Eine übersichtliche Infografik mit den Standnummern wichtiger Aussteller steht hier gratis zum Download bereit.](https://schaden.news/download/link/pRog) ## SATA feiert die Sweet Sixties Lackierpistolen-Spezialist SATA, seit Jahren bekannt für seine spektakulären Automechanika-Auftritte, lässt an seinem Stand den Style der 1960-er Jahre wiederaufleben und präsentiert auch eine Sonderedition der SATAjet 5000 B im „Sweet Sixties“-Design. Ebenfalls auf Ebene 1 in Halle 11 stellt Audatex AUTOonline innovative digitale Lösungen für effiziente Schadenprozesse vor. Das KSR EDV Ingenieurbüro gibt Einblick in seine Software-Tools für mehr Produktivität in der Werkstatt.
## Wer zeigt was? Ebenfalls auf Ebene 1 in Halle 11: Kwasny lässt den Nutzwert seines SprayMax-Systems für die Kleinschadenreparatur erfahrbar werden; Oberflächen-Spezialist Mirka stellt unter anderem seine neuen Premium Papier- und Folienschleifmittel Iridium und Novastar vor. Neuigkeiten bringen auch die Spritzpistolen-Profis von DeVilbiss mit nach Frankfurt. Farécla/Indasa widmet sich speziell der Prozessoptimierung in der Lackiervorbereitung sowie beim Finish und die beiden Hedson-Marken Herkules und IRT führen ihre umfangreiche Kompetenz in Sachen Hebebühnen bzw. Trocknungstechnik vor. ## Weltneuheit von SEHON WOLF Anlagen-Technik präsentiert in Halle 11.1. Vorbereitungsplätze, die Power Stage und innovative Lackierkabinen. Spannung verspricht zudem der Launch der von SEHON angekündigten Neuheit, die zu echtem Mehrwert und weiteren Verbesserungen in der Lackiertechnik führen soll. Am Gemeinschaftsstand des ZKF sind zudem Carlofon und das KTI vertreten. Um die Themen Lackier- und Werkstattschutz dreht es sich bei den Folien-Spezialisten von Horn & Bauer, die in Halle 11 sowohl auf Ebene 1 als auch auf Ebene 0 (= Erdgeschoss) mit Ständen vertreten sind.
## Karosserie-Instandsetzung, Messsysteme, Autoglasreparatur Stichwort Ebene 0 in Messehalle 11: Dort ist die Carbon GmbH mit ihrem Miracle-System zur Karosserie-Instandsetzung ebenso zu finden wie die Car-O-Liner Deutschland GmbH mit Multifunktionsarbeitsplätzen und Messsystemen für jede Anforderung. Bei der DAT stehen Anwendungen für Kalkulation und Schadenmanagement im Mittelpunkt; die part GmbH führt Systemlösungen und Prozessoptimierung, insbesondere im Bereich der Autoglasreparatur, vor. ## Spies Hecker zeigt Know-how für Caravans Die Kölner Reparaturlackmarke Spies Hecker liefert Werkstätten im Caravan Kompetenz Center auf dem Freigelände C03 umfangreiches Know-how zur Instandsetzung im boomenden Segment der „rollenden Ferienhäuser“. Hella Gutmann Solutions stellt unter anderem ein mobiles Kalibrier-Tool vor (Halle 9.0, Stand A88), die Prüforganisation DEKRA erwartet die Messebesucher in Halle 4.1, Stand FOY23.
Nadine Kunert