2017-12-19T12:53:02+0000
# Wählen Sie eine Lackiererin zur Miss Handwerk 2018! Sie hat sich gegen mehr als 100 Mitbewerber durchgesetzt, jetzt will sie es bis ganz an die Spitze schaffen: Stephanie Mohr ist eine von insgesamt zwölf Handwerkerinnen und Handwerkern, die in der engeren Auswahl für den Titel Miss und Mister Handwerk zur Wahl stehen. Warum die 31-Jährige am Wettbewerb Germany's Power People teilnimmt? "Weil ich allen Mädels da draußen zeigen will, wie erfolgreich man sein kann, wenn man es nur schaffen will." [Stephanie Mohr ist Technikerin für Farb- und Lacktechnik](https://www.germanyspowerpeople.de/kandidat/stephanie-mohr) aus Herenberg und Mitglied im Prüfungsausschuss für Fahrzeuglackierer in der Handwerkskammer Region Stuttgart. ## Jetzt abstimmen! Noch bis zum 26. Februar kann abgestimmt werden, aktuell liegt die Lackiererin auf Platz 3. Entscheidend bei der Abstimmung: Es kann minütlich neu für den Favoriten geklickt werden. [Hier gelangen Sie zur Abstimmung.](https://www.germanyspowerpeople.de/kandidat/stephanie-mohr) Insgesamt stehen sechs Kandidatinnen sowie sechs Kandidaten zur Wahl als Miss bzw. Mister Handwerk. Die Entscheidung fällt dann im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse (IHM) am 7. März 2018 in München. ## Ein Kfz-Mechatroniker als Mister Handwerk? Ebenfalls ins Rennen geht der [18-jährige Nils Kamperdick](https://www.germanyspowerpeople.de/kandidat/nils-kamperdick). Der angehende Kfz-Mechatroniker möchte mit seiner Bewerbung jüngster Mister Handwerk werden.
Lisa Möckel
Lesens Wert

Mehr zum Thema