2021-11-16T13:09:51+0000

Deutscher Lackierertag 2022: Branchenevent mit Rennsportlegende, Nachwuchstalenten, Vorträgen und Diskussionen

Bereits 2020 stand der Gastgeber für den nächsten Deutschen Lackierertag fest: Die Gehrt Innovation GmbH im thüringischen Petersberg – eine auf Sportwagen-Kleinserien spezialisierte Manufaktur (siehe dazu Infobox links). Coronabedingt konnte das Branchenevent in diesem Jahr nicht stattfinden. Nun hat die Bundesfachgruppe Fahrzeuglackierer (BFL) im Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz den Termin für das kommende Jahr mitgeteilt. Dieser ist nun für den 8. und 9. April angesetzt – statt wie traditionell in den Wintermonaten. Eine bewusste Entscheidung vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie, wie BFL-Präsident Paul Kehle auf Nachfrage von schaden.news bestätigte. ## Vorträge, Diskussionen, Networking Unter dem Motto „Themen von heute – Für Erfolg von Morgen“ erwartet das Publikum, so der Verband, „eine spannende Mischung aus Vorträgen, Diskussion und neuen Kontaktmöglichkeiten“. Die in den Deutschen Lackierertag integrierte Fachausstellung biete zudem Gelegenheit zum Netzwerken. Weitere Details zum Programm werde es voraussichtlich Mitte Dezember geben, erklärte Paul Kehle gegenüber der Redaktion. ## Rennsportlegende und Nachwuchstalente zu Gast Ein Highlight für April steht hingegen bereits jetzt fest: Der zweifache Rallye-Weltmeister Walter Röhrl sowie sein Co-Pilot Christian Geistdörfer werden in Petersberg zu Gast sein. Die Motorsportlegenden sind eng mit der Sportwagenmanufaktur von Gastgeber Volker Gehrt verbunden. Zweimal errangen sie den Rallye-WM-Titel: 1980 auf Fiat Abarth 131 und 1982 auf Opel Ascona 400. [In einem exklusiven Interview sprach Walter Röhrl 2014 mit unserer Redaktion über seine aktive Zeit als Rennfahrer. ](https://schaden.news/de/article/link/539/walter-roehrl-im-exklusiv-interview) Beim Deutschen Lackierertag 2022 stehen aber auch wieder Nachwuchstalente im Fokus. Wie schon 2020 werden im kommenden Jahr die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bundesleistungswettbewerbes der Fahrzeuglackierer – der nächste Woche in Wuppertal stattfindet – im Rahmen der Branchenveranstaltung für ihre Leistungen geehrt. ## Pflichttermin für die Branche „Wir freuen uns sehr, dass der Termin nun feststeht und wir einen namhaften Gastgeber wie die Gehrt Innovation GmbH für unsere Veranstaltung gewinnen konnten. Unsere Branche sollte sich den Termin im April nächsten Jahres im Kalender unbedingt vormerken“, erklärt BFL-Präsident Paul Kehle im Rahmen der Verbandsmeldung. Unterstützt wird die Bundesfachgruppe Fahrzeuglackierer (BFL) im Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz in diesem Jahr durch den Kölner Lackhersteller Spies Hecker.
Carina Hedderich
Lesens Wert

Mehr zum Thema