2020-11-04T13:51:15+0000

Betriebe im Energiespar-Modus

Energieffizienz im Betrieb kann sich vielfältig gestalten. Doch welche Möglichkeiten gibt es überhaupt, Energie im Betrieb einzusparen – und welche Erfahrungen haben Werkstätten damit gesammelt? Wie sieht es mit den Fördermöglichkeiten aus und welche Förderprogramme können Unternehmen nutzen? Antworten auf diese Fragen finden Sie in unserem Themen-Spezial. ## Eigenes Blockheizkraftwerk: So können K&L-Betriebe 40 Prozent an Energiekosten einsparen [Immer mehr K&L Betriebe suchen nach Möglichkeiten, in der Corona-Krise Liquidität zu sichern. Eine Möglichkeit bietet ein eigenes Blockheizkraftwerk. Wie die Technik funktioniert – und warum sich die Investition in der Regel nach fünf Jahren amortisiert.](https://schaden.news/de/article/link/41960/bhkw-zur-energieerzeugung-im-betrieb ) ----- ## Energieeffiziente Werkstatt: Hier erhalten Betriebe Förderung [Wer seinen Betrieb energetisch sanieren oder neu bauen will, muss erst einmal ordentlich investieren. Doch er kann auch Förderungen in Anspruch nehmen. Das Angebot ist vielfältig, bei der Antragstellung Fallstricke zu beachten. Unternehmensberaterin Marina Markanian gibt Tipps, um im Förderdschungel den Durchblick zu erhalten.](https://schaden.news/de/article/link/41946/enerigeeffizienz-foerdermassnahmen ) ----- ## Weniger Betriebskosten: Zwei Beispiele aus der Praxis [Werkstätten, die ihre Energiekosten senken wollen, haben die Qual der Wahl: Blockheizkraftwerk, Photovoltaik, Erdwärme – oder doch lieber eine Kombination aus mehreren Komponenten? Wir stellen zwei Strategien näher vor.](https://schaden.news/de/article/link/41975/energiemix-in-der-praxis)