2018-05-02T13:56:25+0000
# Carbon: Neue Schulungstermine für Miracle- und AluRepair-System Mit der zunehmenden Komplexität der Karosserien und den heutigen, dünneren Blechen steigen die Herausforderungen bei der Außenhautreparatur stetig. Mit einem speziellen Schulungsangebot unterstützt die Carbon GmbH Karosserie- und Lackierbetriebe dabei, sich strategisch erfolgreich im Unfallreparaturmarkt zu positionieren. ## Miracle-Aufbauschulungen Speziell für Miracle-Anwender bietet Carbons spezielle, zweitägige Aufbauschulungen. Der Theorieteil beschäftigt sich mit Materialkunde zu neuen Werkstoffen und Technologien im Karosseriebau. Vertieft werden der wirkungsvolle Einsatz und Kombination der Zugkomponenten bei einfachen wie komplexen Schadensbildern. In den praktischen Übungen sehen die Teilnehmer, wie sich die Miracle-Zugkomponenten optimal einsetzen und kombinieren lassen. Am Zusammenspiel zwischen der Miracle-Klebetechnologie und der Airopower-Druckluftpresse wird aufgezeigt, wie die Reparatur deutlich schneller und besser gelingt. Zudem liefern die Trainer während des gesamten Kurses wertvolle Tipps und Tricks rund um die handwerkliche Karosserie-Instandsetzung. ## Das AluRepair-System prozesssicher einsetzen Ohne entsprechendes Know-how ist bei der Reparatur von Außenhautschäden an Aluminium-Bauteilen ein Scheitern geradezu vorprogrammiert.
In den AluRepair Grund- und Aufbauschulungen stehen neben der Materialkunde und der Handhabung des Schweißgeräts für Bolzen und Aluminium-Bits insbesondere die Miracle-Klebetechnik für das effektive Vorrichten des Schadens auf dem Programm. Der Kurs teilt sich in einen Theorieteil, in dem die spezifischen Eigenschaften und Eigenheiten von Aluminium sowie Schadensbeispiele betrachtet werden. Im nachfolgenden, praktischen Teil wird das Anschweißen der speziellen Alu-Bits, der Einsatz der Miracle-Komponenten bei Alu, der richtige Einsatz von Wärmequellen und das Ziehen von Stanznieten sowie die Klebetechnik geübt. Ziel der Schulung ist, dass die Karosseriebauer einen Schaden richtig einschätzen, den idealen Reparaturweg einschätzen und Schäden selbständig und effizient reparieren können.
Ingo Köcher