2018-02-14T11:55:01+0000
# IFL: Nissan verkürzt Zeitaufwand für Scheibentausch und Kalibrierung Muss bei einem Nissan die Windschutzscheibe getauscht und anschließend kalibriert werden, gelten ab sofort neue Arbeitszeitwerte. Darauf weist die Interessengemeinschaft für Fahrzeugtechnik und Lackierung IFL hin. Aufgrund unklarer Zeitangaben und häufiger Rückfragen hat sich die IFL an den Hersteller gewandt. Der teilte mit, dass es in Nissan-Modellen beim Tausch der Frontscheibe nicht mehr nötig sei, die Verkleidung im Innenraum des Fahrzeugs zu demontieren. Hierauf seien die Arbeitszeitwerte angepasst wurden. Detaillierte Angaben zu den Arbeitszeitwerten finden Sie in der technischen [Mitteilung 06/2018 „Nissan-modellübergreifend-überarbeitete AW-Vorgaben für Windschutzscheiben“. Die IFL-Meldung steht zum kostenfreien Download zur Verfügung.](http://colornews.de/wp-content/uploads/2018/02/06-2018-Nissan-Überarbeitung-der-AW-für-Windschutzscheibenerneuerung.pdf) ## Arbeitszeitwerte sind in Audatex- und DAT-Software eingearbeitet Nach Bekanntwerden der neuen AW-Angaben hat die IFL Audatex AUTOonline und DAT darüber informiert. Audatex und DAT teilen mit, dass die neuen Arbeitszeiten in die Systeme eingearbeitet wurden und Karosserie- und Lackierbetriebe damit kalkulieren können.
Ingo Köcher
Lesens Wert

Mehr zum Thema