2018-01-29T13:31:43+0000
# DEKRA Stundensätze seit 2014 um bis zu 30 Prozent gestiegen! Von Hamburg bis Stuttgart, von Köln bis Leipzig: [Für mehr als zwanzig ausgewählte deutsche Städte hat colornews.de die Entwicklung des DEKRA Reparatur Stundensatzes (DRS) bereits in den vergangenen fünf Jahren dokumentiert.](http://colornews.de/wp-content/uploads/2018/01/Stundenverrechnungssatz_Vergleich_2014-2018_tabelle.pdf) Dieser in der Branche einzigartige Wissensschatz liefert Werkstätten wichtige Erkenntnisse über die Langzeittrends bei der Vergütung von Karosserie- und Lackierarbeiten. ## München in jeder Hinsicht Spitzenreiter Die exklusive colornews-Analyse zeigt, dass in der Spitze die Stundensätze im Verlauf der fünf zurückliegenden Jahre um bis zu 30 Prozent gestiegen sind. [In München, welches das Deutschland-Ranking auch 2018 anführt, ist der DRS Lackierung (ohne Material) seit 2014 um 28,44 Prozent (oder 31 Euro) hochgeschnellt. Beim Stundensatz für Karosseriearbeiten betrug der Zuwachs in der bayerischen Metropole sogar 30,34 Prozent (oder 31,25 Euro).](http://colornews.de/wp-content/uploads/2018/01/DEKRA_Langfristveraenderung_2014-2018wachstums_extrema.pdf) ## Berlin und Hannover legen Turbo ein Ebenfalls [gewaltige Sprünge gab es in Berlin, wo der Stundensatz Lackierung um 27,50 Euro beziehungsweise 27,23 Prozent heraufkletterte, sowie in Hannover](http://colornews.de/wp-content/uploads/2018/01/DEKRA_Langfristveraenderung_2014-2018wachstums_extrema_LACK.pdf): In der niedersächsischen Landeshauptstadt legte der Stundensatz Karosserie den Turbo ein und stieg von 2014 bis 2018 um 24,75 Euro oder 24,21 Prozent.
## Schlusslicht Flensburg Vergleichsweise gering fiel der Anstieg der DEKRA Stundensätze dagegen im Lackierbereich für Flensburg (plus 10,10 Prozent) sowie Köln (plus 11,97 Prozent) aus. [Teilweise noch weniger Tempo hatte der Zuwachs beim Stundensatz Karosserie: In Flensburg werden 2018 gerade einmal 6,50 Euro (oder 6,74 Prozent) mehr aufgerufen als 2014. Auch in Frankfurt/Main gab es in den letzten fünf Jahren – allerdings bei hohem Ausgangsniveau – nur eine moderate Steigerung um 9,30 Prozent.](http://colornews.de/wp-content/uploads/2018/01/DEKRA_Langfristveraenderung_2014-2018wachstums_extrema_Karosserie.pdf) ## Durchschnittlicher Zuwachs: 17 Prozent bei Karosserie und 19 Prozent bei Lack Für die von colornews.de erfassten 22 deutschen Städte ergibt sich über die letzten fünf Jahre ein durchschnittlicher Anstieg der Stundensätze um 16,98 Prozent im Bereich Karosserie und um 19,08 Prozent für Lackierung (ohne Material). Auch wenn darauf hingewiesen werden muss, dass die Auswahl der Städte im streng statistischen Sinne nicht repräsentativ ist, liefert unsere Analyse dennoch einen guten Anhaltspunkt für die Dynamik der Preisanpassungen zwischen 2014 und 2018. ## Hier exklusive Tabelle zum Gratis-Download [Eine übersichtliche Tabelle mit sämtlichen DEKRA Reparatur Stundensätzen Lack + Karosserie von 2014 bis einschließlich 2018 für mehr als 20 ausgewählte deutsche Städte steht hier zum Gratis-Download für Sie bereit.](http://colornews.de/wp-content/uploads/2018/01/Stundenverrechnungssatz_Vergleich_2014-2018_tabelle.pdf)
Andreas Löffler