Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
 
Logo colornews 55|18
 

Aktuelle Themen

  1. Wer ist der beste IDENTICA-Betrieb?
  2. "Die Sterne werten unsere Website auf"
  3. Neuer Nfz-Geschäftsführer beim Zentralverband
  4. Mehr Rentabilität durch flexible Werkstattplanung
  5. Dem Frost trotzen: Das sollten Sie beim Lackieren im Winter beachten
  6. Azubis testen digitale "Schichtarbeit"
  7. Tausch beim Tiguan: Verkleidung darf dranbleiben
  8. Besser schweißen, messen und grundieren mit Spezialangeboten
  9. Traumstart für die Essen Motor Show

Sie wissen, was Sie können – Ihre Kunden auch?

Was bringen Qualitäts- und Prüfsiegel der Werkstatt? Nabelschau? Oder selbstbewusste Eigenvermarktung? Schließlich gehört Klappern doch zum Handwerk – oder nicht?

Fakt ist: Neben der fachlich einwandfreien Reparatur muss die Werkstatt auch in der Kundenkommunikation fit sein – das beginnt bei den vertrauensstiftenden Siegeln im Eingangsbereich und reicht bis zur professionellen Kundenansprache. Und zwar nicht nur in der Annahme, sondern in jedem einzelnen Bereich des Betriebs.

Wem das gelingt, der schafft eine stabile Kundenbeziehung, bei der der Autofahrer den Hof zufrieden verlässt und gern wiederkommt. Diese positive Erfahrung kann Ihnen auch in der digitalen Welt helfen. Dort ist Vertrauen schließlich die entscheidende Währung – und jeder zufriedene Kunde zahlt auf Ihr Vertrauenskonto ein. Denn eine gute Kundenbewertung ist mehr wert als jede Anzeigenschaltung. Wichtig dabei: gute Bewertungen sichtbar darstellen. Das erhöht die Chance, dass sich potenzielle neue Kunden für Ihren Betrieb entscheiden. Eine spannende Lösung haben wir uns bei Betriebsinhaber André Konowski aus Haselünne angeschaut.

In Sachen Kundenservice hat auch Bastian Bultink, Betriebsinhaber aus Hagen, offenbar vieles richtig gemacht. Immerhin ist seine IDENTICA-Werkstatt in diesem Jahr zum fünften Mal in Folge mit dem Goldenen Prüfsiegel ausgezeichnet worden. Dieses hängt in der Dialogannahme – damit seine Kunden wissen, dass ihr Fahrzeug in guten Händen ist.

Beste Grüße aus Leipzig

Lisa Möckel und Ina Otto
 
Werkstattsystem

Wer ist der beste IDENTICA-Betrieb?

Erstklassiger Service und hohe Reparaturqualität zahlen sich aus: Der Karosserie- und Lackierbetrieb Bultink aus Hagen wurde zum fünften Mal in Folge mit dem Goldenen IDENTICA Prüfsiegel ausgezeichnet.
Welche Voraussetzungen der Betrieb erfüllen musste und wie er das Siegel für cleveres Marketing einsetzt, erfahren Sie hier.
 
Praxiserfahrung

"Die Sterne werten unsere Website auf"

Längst geht es nicht mehr nur darum, dass Autofahrer Ihre Werkstatt im Internet finden. Vielmehr muss es Betrieben gelingen, mit ihrem Webauftritt Vertrauen zum potenziellen Kunden aufzubauen.
Wie das funktionieren kann, erklärt André Konowski, der mit seinem K&L-Betrieb in Haselünne auf die Bewertungsplattform werkstattqualität.de setzt.
 
ZKF

Neuer Nfz-Geschäftsführer beim Zentralverband

Dierk Conrad übernimmt zum 1. April 2019 die Verantwortung als neuer Referatsleiter und Geschäftsführer für Nutzfahrzeuge. Das teilte der ZKF gestern mit. Der erfahrene Spezialist wird damit Ansprechpartner für alle Mitgliedsbetriebe des herstellenden Karosserie- und Fahrzeugbaus sowie für Caravan-Fachbetriebe.
Lesen Sie im Beitrag die Details zur Personalie.
 
 
Software

Mehr Rentabilität durch flexible Werkstattplanung

Easy Timer, Mobile Worker und Ressourcenmanager: Mit maßgeschneiderten Tools will KSR Betriebe auch 2019 dabei unterstützen, sich im Markt noch stärker zu positionieren. Eindrücke von den Produkten können sich Anwender während der Lokaltermine verschaffen.
Erfahren Sie hier, wann das KSR-Team in Ihrer Nähe ist.
 
Reparaturtipp

Dem Frost trotzen: Das sollten Sie beim Lackieren im Winter beachten

Fehlstellen sind lästig und sorgen für teure Nacharbeit. Doch besonders bei niedrigen Temperaturen steigt die Gefahr für Orangenhaut, Kocher & Co.
Erfahren Sie hier, wie Sie auch in der kalten Jahreszeit fehlerfrei lackieren.
 
BBS Trier

Azubis testen digitale "Schichtarbeit"

Softwaregestützte Technologien, wie die aktuelle Farbton- oder Lackschichtdickenmessung, sind längst in der K&L-Branche angekommen und erfordern neue Wege in der Ausbildung. Berufsbildende Schulen integrieren die Digitalkompetenz daher verstärkt in ihre Lehrpläne.
Wie Auszubildende an der BBS Gestaltung und Technik in Trier den Umgang mit solchen Systemem lernen, lesen Sie hier.
 
 
ZKF-Tipp

Tausch beim Tiguan: Verkleidung darf dranbleiben

Um beim Volkswagen Tiguan die Scheinwerfer zu ersetzen, kann sich der Fachmann einen Arbeitsschritt sparen, weil das Lösen und die Demontage der Stoßfängerverkleidung entfällt.
Laden Sie sich hier kostenfrei die technische Mitteilung der IFL herunter, um zu erfahren, wie Sie vorgehen müssen.
 
EUROGARANT

Besser schweißen, messen und grundieren mit Spezialangeboten

Ein Kombi-Paket mit der Schweißanlage AUTOPULSE 220-M3, ein 3D Karosseriemesssystem sowie eine Spezialgrundierung für Kunststoffe in der Spraydose – das sind die EUROGARANT-Spezialangebote im Dezember.
Die Details lesen Sie in der Meldung.
 
Messe

Traumstart für die Essen Motor Show

Seit Samstag finden Tuning-Begeisterte, Sportwagenfans, Motorsportler und Classic-Car-Enthusiasten auf dem PS-Festival alles, was das Herz begehrt. Über 130.000 Besucher füllten bereits am ersten Wochenende die Messehallen.
Welche Highlights Sie auf der Messe erwarten, sehen Sie hier in Bildern.
 
 
© Copyright twinmedia GmbH Impressum | Datenschutzerklärung
 
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.